Salate

Erbsen-Mais-Salat

Zutaten:

  • 1 Glas Erbsen
  • 1 Glas Mais
  • 2-3 EL Mayonnaise
  • 2 EL Ketchup
  • Salz und Pfeffer
fig-Erbsen-Mais-Salat

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten miteinander mischen.
  2. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und weiteren Gewürzen abschmecken.

Kartoffelsalat

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Öl
  • 4 EL Essig
  • Salz und Pfeffer
fig-Kartoffelsalat

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen, der Länge nach halbieren und in einen Topf geben. Große Kartoffelhälften zusätzlich einmal quer halbieren, so dass die einzelnen Stücke annähernd gleich groß sind.
  2. Kartoffeln in einen großen Topf geben und mit so viel heißem Wasser übergießen, dass sie komplett eingetaucht sind. Die Kartoffeln zunächst auf voller Hitze für etwa 5 Minuten zum Kochen bringen, dann auf halber Hitze circa 25 Minuten weiterkochen lassen. Anschließend mit einer Gabel testen, ob die Kartoffeln bereits weich gekocht sind, ansonsten nochmals circa 5 Minuten weiterkochen lassen.
  3. Das Wasser abgießen, die Kartoffeln bei offenem Topfdeckel etwas abkühlen lassen.
  4. Kartoffeln schälen und über einer Salatschüssel in dünne Scheiben schneiden.
  5. Zwiebel schälen, halbieren, und durch feine Längs- und Querschnitte in kleine Würfel schneiden.
  6. Die Zwiebeln zu den Kartoffeln geben und den Salat mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudelsalat

Zutaten:

  • 500 g Nudeln
  • 2 EL Öl
  • 5 Essig-Gurken
  • 1 Glas Erbsen mit Möhren
  • 1 Glas Mais
  • 3 EL Zucker
  • 3 EL Veggie-Mayonnaise
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Essig
  • 3 EL Ketchup (optional)
  • Frische Kräuter (optional)
fig-Nudelsalat

Zubereitung:

  1. Nudeln in einem Topf mit Salzwasser kochen.
  2. Salzwasser abgießen, Nudeln kurz mit etwas kaltem Wasser übergießen (“abschrecken”) und in eine Salatschüssel füllen. Etwas Öl über den Nudeln verteilen, damit sie nicht zusammenkleben.
  3. Essiggurken in dünne Scheiben schneiden und zu den Nudeln geben, ebenso die restlichen Zutaten nach und nach untermischen.
  4. Den Nudelsalat gut umrühren, etwas ziehen lassen und nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren.

Radicchio (gefüllt)

Zutaten:

  • 1 Radicchio
  • 120 g Hise
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 Zucchini (klein)
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Stange Lauch (klein)
  • 2 Zwiebel (mittelgroß)
  • 100 g Seitan oder Champignons
  • 1 Avocado
  • 3 TL Zitronen- oder Limettensaft
  • 1 Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie (optional)

Zubereitung:

  1. Hirse nach Packungsangaben kochen; dabei zu Beginn Gemüsebrühe zugeben.
  2. Aubergine in kleine Würfel, Lauch in dünne Ringe schneiden. Beide Zutaten in einer Pfanne mit einer Prise Salz und 1 EL Öl anbraten, bis die Auberginenstücke weich werden; die Gemüsestücke anschließend zum Abkühlen in eine Schüssel geben.
  3. Zwiebeln klein schneiden und gemeinsam mit klein geschnittenem Seitan oder Champignons in der Pfanne stark anbraten. Den Pfanneninhalt anschließend zur fertig gekochten Hirse geben.
  4. Acht Blätter von dem Radicchio abtrennen, jeweils aus zwei Blättern durch Ineinanderlegen kleine “Schüsseln” formen und auf einem großen Teller auslegen. Den Rest des Radicchios in dünne Streifen schneiden.
  5. Zucchini, Avocado und Petersilie in kleine Teile schneiden und unter die Auberginen bzw. den Lauch mischen. Diese Mischung mit 1 TL Zitronen- bzw. Limettensaft, Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  6. Hirse-Seitan-Mischung mit 2 TL Zitronen- bzw. Limettensaft würzen. Mit einem großen Löffel die (abgekühlte) Hirse-Seitan-Mischung auf die vorgeformten Radicchio-Blätter verteilen. Zuletzt die Gemüse-Mischung in die Radicchio-Blätter füllen.

Sellerie-Apfel-Salat

Zutaten:

  • 200 g Sellerie
  • 300 g Äpfel
  • 150 g Veggie-Mayonnaise
  • 1/2 Zitrone (optional)
  • 1 Scheibe Ananas (optional)
  • Gehackte Walnusskerne (optional)
  • Salz und Pfeffer
fig-Selerie-Apfel-Salat

Zubereitung:

  1. Sellerie und Äpfel raspeln und nach Belieben mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  2. Mayonnaise, sowie nach Belieben klein geschnittene Ananas-Stückchen und/oder gehackte Walnusskerne zugeben.
  3. Den Salat mit etwas Salz und Pfeffer würzen und etwa 30 Minuten kalt stellen.

Tofu-Tomaten-Salat

Zutaten:

  • 5 Tomaten
  • 250 g Tofu
  • Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • Basilikum (optional)
  • 3 Zehen Knoblauch (optional)
  • 1 Zwiebel (optinal)
fig-Tofu-Tomaten-Salat

Zubereitung:

  1. Tomate(n) in Scheiben auf einem kleinen Teller anordnen, salzen und pfeffern;
  2. Tofu in dünne Scheiben schneiden, in Balsamico-Essig marinieren und auf die Tomaten legen, salzen und pfeffern.
  3. Knoblauch und/oder Zwiebel(n) fein schneiden und auf dem Tofu verteilen.
  4. Alle Zutaten mit Olivenöl beträufeln und nach Belieben mit Basilikumblättchen überstreuen.

Zu den Tomaten mit Tofu schmeckt ein Knoblauch-Baguette prima.