Grundkurs LaTeX

LaTeX ist definitiv der Standard als wissenschaftliches Textsatzungssystem. Es wurde bereits ab Beginn der 1980er Jahre von Donald Knuth entwickelt und wurde bzw. wird seitdem beständig weiterentwickelt und ergänzt. Lag die Stärke von LaTeX ursprünglich in der Darstellung von mathematischen Formeln und Quellcode, existieren inzwischen ausgereifte Pakete für Briefe, Präsentationen, Notensatz uvm.

Dokumente werden in LaTeX nicht mittels einer graphischen Bedienoberfläche gesetzt, sondern gewissermaßen “programmiert”. Dies ermöglicht nicht nur ein Aufteilen von umfangreichen Werken in kleinere Bestandteile und eine Wiederverwertbarkeit von Code-Stücken, es macht obendrein das Erstellen von PDF-Dateien “skriptbar”. Einige Wiki-Werkzeuge, beispielsweise Sphinx, können so aus einer eigenen (meist kürzeren) Syntax heraus LaTeX- bzw. PDF-Dokumente erzeugen.